NEU: Online-Yogastunden (live)

Ich lade Euch herzlich ein, in meinen Online-Yogastunden live über Zoom mitzumachen. In ganz persönlichem Ambiente, und zwar auf der Matte vor meinem Gästesofa werde ich Euch begrüßen :-).

Um meiner Yoga-Stunde zu folgen, braucht Ihr nicht die ganze Zeit in ein Display oder in einen Bildschirm zu schauen. Solange bereits etwas Yoga-Erfahrung vorhanden ist, reichen meine Worte aus, um Euch durch Eure Yoga-Praxis zu führen. Das gibt Euch den nötigen Raum, die Achtsamkeit ganz auf Euch selbst, auf Eure Atmung und Eure Bewegung zu lenken. Ich sehe alle Teilnehmer (max 4-5) auf meinem Bildschirm, und wenn meine Worte falsch verstanden wurden oder eine Korrektur in der Ausrichtung empfehlenswert ist, dann korrigiere ich verbal, oder führe Euch diese Asana vor.

Was Ihr braucht?
– eine Yogamatte
– ca. 1 bis 1 1/2 Stunden Zeit
– ein Smartphone oder Laptop mit Kamera
– die Kamera, Mikrofon und das Licht sollten so ausgerichtet sein, dass ich Euch idealerweise komplett sehen, gut verstehen und auch erkennen kann 😉
– die Audio-Funktion sollte eingeschaltet sein, damit wir kommunizieren können
– vielleicht habt Ihr 2 Blöcke und einen Gurt zuhause (alternativ gehen auch 2 dickere Bücher und ein Bademantelgürtel)

Wie funktioniert’s?
Wenn Ihr Interesse habt, mal ein oder zwei Schnupperstunden mitzumachen, oder wenn Ihr Fragen zum Online-Unterricht habt, schickt mir gerne eine Mail oder ruft mich einfach direkt an (siehe Kontaktdaten).

Wenn ich plane, die nächste Stunde zu geben, schicke ich eine Nachricht in die Runde mit Zeitpunkt (noch gibt es keine Regeluhrzeit) und ungefährem Inhalt .
Ihr antwortet kurz, wenn Ihr Interesse habt, an der Stunde teilzunehmen. 1/4 Std. vor der Start-Zeit schicke ich diesen Teilnehmern per Mail einen Link in bcc (keiner sieht die Mail-Adresse des anderen) , den Ihr Euch in Euren Browser kopiert. Damit tretet Ihr direkt der Zoom-Konferenz bei (Audio und Video), ohne dass Ihr ein Zoom-Account einrichten müsst. Idealerweise seid Ihr zur Start-Uhrzeit auch startbereit. Und nach einer kleinen persönlichen Begrüßung kann es dann losgehen. 🙂

Gerne könnt Ihr auch bestimmte Termine und Inhalte anfragen, wenn Ihr vielleicht mit einer Freundin/einem Freund gemeinsam yogieren möchtet, ohne eine Gruppe, die Ihr nicht kennt. Auch Einzelunterricht eignet sich sehr gut für dieses Format.

Ich lade jeden, ob bekannt oder unbekannt, herzlich ein, Kontakt mit mir aufzunehmen und an meinen Stunden teilzunehmen.

Über einen „Energieausgleich“ sprechen wir dann, wenn Ihr Euch entschieden habt, regelmäßig teilzunehmen.

Um einen kleinen Eindruck von mir und meinem Unterricht zu bekommen, stöbert gerne etwas auf meiner Homepage. 🙂

Ich freue mich auf Euch,

Eure Karin